Volldampf voraus am Alten Bahnhof

13.07.2022 Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden spendet 1.000 Euro für neue Lok auf dem Spielplatz

 

Der Alte Bahnhof in Hützemert, einem Ortsteil von Drolshagen im Kreis Olpe, ist ein beliebter Treffpunkt. Früher dampfte hier die Bahn von Siegburg nach Olpe vorbei, heute radeln Radfahrer auf der ehemaligen Bahntrasse vorbei und ein Spiel- und Rastplatz lädt zur Pause ein. Das denkmalgeschützte Bahnhofsgebäude ist das einzige von ehemals drei auf Drolshagener Gemeindegebiet, das heute noch steht. Seit kurzem steht auch wieder eine Lok davor, wenn auch nur in Form einer Federwippe auf dem Spielplatz.

Der Dorfverein Hützemert erweiterte bereits im letzten Jahr den Spielplatz am Treffpunkt „Alter Bahnhof“ durch zwei weitere Spielgeräte für die Kleinsten. Finanziell gestemmt wurde dieser Ausbau zum einen durch LEADER-Fördermittel, die der Verein für dieses Projekt erhalten hatte. Zum anderen stellte die Sparkasse Olpe-Drolshagen-Wenden eine Spende in Höhe von 1.000 Euro zur Verfügung, wovon die Federwippe angeschafft wurde.
Coronabedingt wurde der symbolische Scheck erst jetzt durch Matthias Würde, Leiter Privatkunden Drolshagen (links), übergeben. Sascha Koch, Geschäftsführer des Dorfvereins Hützemert (rechts), freute sich sehr. „Jetzt, da die Corona-Schutzmaßnahmen weitestgehend eingestellt wurden und das Wetter zum Frühling hin besser ist, nutzen wieder zahlreiche Kinder den Spielplatz an diesem beliebten Treffpunkt“, ist er sich sicher.

Mehr Information:
Dorfverein Hützemert e.V.

Pin It on Pinterest