Treffpunkt für junge Kicker

13.02.2020 Sparkasse Bochum spendet 4.000 Euro für Einrichtung einer Jugendbegegnungsstätte der SpVgg Gerthe

 

Endlich ein Dach über dem Kopf: Dank einer Spende der Sparkasse Bochum und einer großen Portion Eigenleistung konnte die SpVgg Gerthe endlich auf dem heimischen Sportplatz „Am Ehrenmal“ einen Raum schaffen, in dem sich Kinder und Eltern bei Regen und Kälte aufhalten und die Mannschaften sich besprechen können. 4.000 Euro stellte die Sparkasse für dieses Projekt zur Verfügung. Die Spende fließt aus dem Zweckertrag der Sparlotterie.

Leo, Benjamin, Kenco und Raswan, F-Junioren der SpVgg Gerthe 1911 (v.l.), freuen sich mit den Vereinsvorstandsmitgliedern Arnd Most (Vorsitzender), Oliver Schlatter (1. Jugendleiter) und Dieter Most (Ehrengeschäftsführer, v.l.) über die neue Jugendbegegnungsstätte. Überbracht wurde die Spende von Corinna Böhm, Sparkassen-Geschäftsstellenleiterin in Gerthe (l.), und Sarah Milerski, Vorstandsstab der Sparkasse.

Die Sparkasse honoriert mit ihrer Unterstützung das ehrenamtlichen Engagement im Fußballverein. Jugendarbeit wird großgeschrieben bei der SpVgg, die im äußersten Nordosten von Bochum zu Hause ist. Der Verein hat insgesamt rund 300 aktive Mitglieder, die Hälfte davon sind Kinder und Jugendliche.
Trotz der Jahreszahl im Namen ist die SpVgg übrigens noch recht jung: Im vergangenen Jahr erst wurde mit einem großen Fest das 20jährige Vereinsjubiläum gefeiert. Die „1911“ bezieht sich auf das Gründungsjahr des SuS Gerthe, der zu den ältesten Fußballvereinen im Stadtteil zählte. Bereits 1967 schloß sich der SuS mit dem VfB Gerthe zum SV Gerthe zusammen, und dieser Verein fusionierte dann 1999 mit den Nachbarn vom FC Azzurri und von Rot-Weiß Gerthe zur Spielvereinigung. Der Zusammenschluss machte sportlich Sinn, und sicherte vor allem auch die Unterstützung der Stadt: Der heimatliche Platz am Ehrenmal wurde zu einem modernen Kunstrasenfeld ausgebaut und wird zu den Fußballanlagen in Bochum gezählt.

Mehr Information:SpVgg Gerthe 1911

Pin It on Pinterest