Sportlicher Einsatz für Integration

09.11.2022 Sparkasse an Volme und Ruhr unterstützt Herdecker Ringer mit 4.000,00 Euro

 

Seit vielen Jahren sind die Ringer und Ringerinnen der TSG Schwerathletik Herdecke in der Kinder- und Jugendarbeit aktiv. Dazu zählt zum einen die tägliche Arbeit im offenen Ganztag der Grundschulen, zum anderen die ins Leben gerufene Schulmeisterschaft im Ringen, an der seit 15 Jahren alle Herdecker Grundschulen teilnehmen. Eine wichtige Voraussetzung für die Finanzierung dieser Aktivitäten ist die Teilnahme der ersten Mannschaft – der „TSG Tigers“ – am Spielbetrieb in der Oberliga NRW.

Pandemiebedingt sind dem Verein in den letzten zwei Jahren zahlreiche Einnahmequellen weggefallen. Die Sparkasse an Volme und Ruhr, die die Herdecker Ringer schon seit vielen Jahren unterstützt, hilft nun mit einer Spende in Höhe von 4.000 Euro, die wichtige Jugendarbeit aufrecht zu erhalten.

Bei einem gemeinsamen Treffen am letzten Wochenende im Rahmen eines Oberligakampfes in der Bleichsteinhalle übergab Frank Mohrherr, Vorstandsmitglied der Sparkasse (im Bild oben links) dem ersten Vorsitzenden des Vereins Frank Meyer und seinen SportlerInnen die Spende. Mohrherr bedankte sich für das ehrenamtliche Engagement, insbesondere auch für die Integrationsarbeit von Kindern und Jugendlichen mit Migrationshintergrund.

Sportlich hat die Spende die TSG-Ringer auf jeden Fall schon beflügelt: Das am gleichen Tag stattfindende Duell gegen den Liganachbarn KSV Kirchlinde wurde mit 36:7 souverän gewonnen. Damit sind die Herdecker Tigers auf gutem Kurs im Kampf um die Oberliga-Meisterschaft in dieser Saison.

Mehr Information:
TSG Schwerathletik Herdecke e.V.

Pin It on Pinterest