Spende für Kultur in schwierigen Zeiten

08.01.2020 Kulturring Altena erhält 5.000 Euro für neue Angebote

 

Die Kultur hat es nicht leicht in diesen Tagen. Das spürt man auch beim Kulturring Altena. Das Jahresprogramm für 2021 steht zwar, aber wie viele der geplanten Veranstaltungen stattfinden können, ist ungewiss. Beim Kulturring denkt man daher intensiv darüber nach, welche Veranstaltungsformate in Zukunft genutzt werden könnten. Geschäftsführer Wolfgang Noack (Bildmitte) setzt dabei insbesondere auf die Digitalisierung: „Damit könnte man Konzerte, Lesungen oder Theateraufführungen im Internet zugänglich machen. Möglich wäre auch, ein Konzert in einem Saal stattfinden zu lassen und zusätzlich in einen Nebenraum zu übertragen, um die Zahl von Zuschauern und Zuhörern zu erhöhen.“

Die Nutzung neuer Medien und Formate sei allerdings nicht nur durch die Pandemie geboten, sagt Noack: Auch der demografische Wandel habe sich in den vergangenen Jahren bei den Zuschauerzahlen bemerkbar gemacht. Mit neuen Formaten könnte man auch beim jüngeren Publikum mehr Interesse an kulturellen Veranstaltungen wecken.

Damit das gelingt, muss der Verein allerdings noch in die technischen Voraussetzungen investieren. Da kommt eine Spende der Vereinigten Sparkasse im Märkischen Kreis gerade richtig: 5.000 Euro stellt das Geldinstitut aus dem Zweckertrag der Sparlotterie zur Verfügung. Es sei der Sparkasse ein Anliegen, gerade „in kleineren Städten die Kultur zu unterstützen“, unterstreicht Vorstand Kai Hagen (rechts im Bild), der den symbolischen Spendenscheck gemeinsam mit Marktbereichsleiter Hagen Wolf (links) überreichte. Auch angesichts der unsicheren Programmplanung werde es „an einem Verwendungszweck bestimmt nicht mangeln“, sagt Hagen.

Wolfgang Noack weiß, dass Planungen auf absehbare Zeit unsicher bleiben. Viele Künstlerinnen und Künstler hätten sich beruflich umorientieren müssen und dementsprechend wenig Zeit, neue Programme auszuarbeiten oder auf zeitaufwändige Tourneen zu gehen. Dennoch hofft er auf bessere Zeiten. Die Spende der Sparkasse sei auf jeden Fall eine hilfreiche Unterstützung, um dem kulturellen Leben in Altena eine solide Basis zu ermöglichen.

Mehr Information:Kulturring Altena e.V.

Pin It on Pinterest