So macht Schule Spaß: Neue Spielgeräte für die Grundschule Finnentrop

22.08.2017Sparkasse Finnentrop unterstützt Förderverein bei Neugestaltung des Schulhofs

 

Überall in Nordrhein-Westfalen gehen in diesen Tagen die Sommerferien zu Ende. Für die Grundschülerinnen und Grundschüler in Finnentrop hat der Unterrichtsbeginn auf jeden Fall auch eine spannende Komponente: Nun dürfen sie bald wieder den Schulhof in Beschlag nehmen, der vom Förderverein mit neuen Spielgeräten ausgestattet wurde.

Die Förderung von Teamfähigkeit und sozialen Kompetenzen spielt in den Grundschulen eine immer größere Rolle. Um diesem auch in den Pausen gerecht zu werden, unterstützte die Sparkasse Finnentrop die Anschaffung neuer Fußballtore und Spielzeugkisten für eine aktive Pausengestaltung an der Grundschule Finnentrop.

„Die Schülerinnen und Schüler haben jetzt die Möglichkeit, in den Pausen ihren Bewegungsdrang sportlich und spielerisch abzubauen, um sich im Unterricht besser konzentrieren zu können“, freut sich Anke Beckmann vom Förderverein über die Spende der Sparkasse, die aus dem Zweckertrag der Sparlotterie floss.

Gute Schulhofgestaltung zeichnet sich immer durch die aktive Mitwirkung aller Beteiligten in der Ideenfindung und Planung aus. Der Förderverein hatte dazu Schüler, Lehrer und Eltern gebeten, sich Gedanken zu machen und Vorschläge einzubringen. „Wir freuen uns immer sehr, wenn wir Anschaffungen unterstützen können, bei deren Planung die Wünsche aller Beteiligten berücksichtigt werden. Denn nur so können bei der Grundschule Finnentrop Kinder, Lehrer und Eltern durch den besseren Lernerfolg profitieren“, sagt Josef Wurm, Leiter des Marktbereichs Privatkunden der Sparkasse Finnentrop.

Die Tore und Spielzeugkisten wurden von den Kindern schon ausgiebig getestet und sorgen für viel Spaß und Abwechslung.

Mehr Information:
Grundschulverbund Lennetal

Pin It on Pinterest