Regenschutz und Schattenspender

24.06.2019 Mit einem neuen Pavillon ist der Heimatverein Wahlbach für viele Witterungen gerüstet – Sparkasse Burbach-Neunkirchen spendet 1.400 Euro

 

Der Sommer zeigte sich bislang von einer wechselhaften Seite. Da ist die neueste Anschaffung des Heimatvereins Wahlbach ausgesprochen zweckmäßig. Ein Dach, wenn es regnet, ein Schattenspender, wenn die Sonne brennt – ein Pavillon ist für Vereinsaktivitäten bei jedem Wetter ein Gewinn.

Dementsprechend stand eine solche Investition schon länger auf der Wunschliste des Heimatvereins Wahlbach. Eine Spende in Höhe von 1.400 Euro machte es nun möglich, das Vorhaben umzusetzen.

Mit unterschiedlichen Veranstaltungen lässt der rührige Verein über das Jahr immer wieder aufhorchen. Osterfeuer, Tanz in den Mai und die vorweihnachtliche Nikolauswanderung sind nur drei von vielen Beispielen, die jetzt mit Hilfe der Neuanschaffung den unterschiedlichen Wettergegebenheiten trotzen können. Auch beim großen Festwochenende, das Mitte Mai in Burbach stattfand, war der Heimatverein präsent. Gefeiert wurde ein doppeltes Jubiläum, nämlich 800 Jahre Burbach und 50 Jahre Großgemeinde Burbach. Der Heimatverein zeigte dazu in seinem eigenen Zelt einige interessante archäologische Fundstücke aus der Geschichte der Region.

Damit der Verein regionale Kultur und Geschichte auch in Zukunft präsentieren kann, übergab Markus Eibach (im Bild links) als Leiter der Sparkassen-Geschäftsstelle in Wahlbach nun den Pavillon an den Verein und nahm dabei das herzliche Dankeschön des Vorstands entgegen. Übrigens bei strahlendem Sonnenschein, so dass sich der Pavillon sofort als Schattenspender bewähren konnte.

Mehr Information:
Offizielle Facebook-Seite des Heimatvereins Wahlbach

Pin It on Pinterest