Neunkirchen: Mathematik zum Anfassen

14.02.2020 Eine Spende der Sparkasse Burbach-Neunkirchen hilft den „Kleinen Strolchen“, richtig zu rechnen

 

Dass man gar nicht früh genug damit anfangen kann, Kinder für Mathematik zu begeistern, das ist nicht erst seit PISA bekannt. Die evangelische Kita „Kleine Strolche“ in Neunkirchen (Siegerland) baut hierfür auf ein ebenso einfaches wie geniales Konzept namens „SumBlox“. Diese Holzbausteine in Form von Zahlen ermöglichen es Kindern, auf spielerische Art und Weise Mathematik zu entdecken.
Die Höhen der Bausteine entsprechen dem Wert der dargestellten Zahl. Und auch die Proportionen sind angepasst: Eine Zwei und eine Drei sind übereinandergestapelt genauso hoch wie eine Fünf (und logischerweise auch wie eine Vier und eine Eins zusammen). So lassen sich Grundrechenarten spielerisch erlernen, abstrakte Rechenregeln auf konkrete Art nachvollziehen. Außerdem sind die Bausteine aus massivem Buchenholz gefertigt und liegen angenehm in der Hand.

500 Euro aus dem Spendentopf der Sparkasse Burbach-Neunkirchen wurden hierfür investiert. Der Betrag stammt aus dem Zweckertrag der Sparlotterie. Gut angelegtes Geld, wie nicht nur die Erzieherinnen der Kita, sondern auch Sigrid Schmidt, Teamleiterin der Sparkasse in Neunkrichen: „Mathematische Fähigkeiten sind später nicht nur in der Schule und im Berufsleben unerlässlich, sondern auch im Alltag.“

Mehr Information:
Vorstellung der Kita „Kleine Strolche“ auf der Website der evangelisch-reformierten Kirchengemeinde Neunkirchen

Pin It on Pinterest