Glockenheller Klang am Eickeler Markt

29.10.2018 Herner Sparkasse unterstützt Instandsetzung des Glockenspiels der Johanneskirche

 

Die evangelische Johanneskirche in der Nähe des Eickeler Marktes gehört zu den schönsten Kirchen des Ruhrgebiets. Mit ihrem neugotischen Bau, dem markanten Turm und der schmucken Zwiebelhaube ist sie auch ein weithin sichtbares Wahrzeichen der Stadt Herne. Zu den Besonderheiten der Kirche gehört das Glockenspiel aus 14 mechanisch betriebenen Glocken. Seit 1957 befindet es sich in der Turmhaube und zweimal täglich, um 12.30 und um 19.30, lässt das Glockenspiel verschiedene Melodien aus dem Evangelischen Gesangbuch erklingen. Gespendet wurde es einst vom „Verein der Förderer des Glockenspiels Eickel“, dem zahlreiche Honoratioren der damals noch selbständigen Stadt Wanne-Eickel angehörten.

Für viele Eickeler gehört das Glockenspiel längst zum akustischen Inventar ihres Ortes. In den letzten Monaten war die Musik vom Turm allerdings aufgrund eines mechanischen Defekts verstummt. Die Reparatur erwies sich als äußerst kompliziert, da viele Ersatzteile für die alte Steuerungsanlage nicht mehr verfügbar sind. Eine Umstellung auf digitale Steuerungstechnik war daher unvermeidbar. Ein kostspieliges Unterfangen: Auf rund 5.000 Euro schätzte die Kirchengemeinde die Kosten.

Dank vieler Spenden kann die Instandsetzung nun in Angriff genommen werden. Viele Gemeindemitglieder und Bürger beteiligten sich, der Herner Lokalmatador Graf Hotte gab sogar ein Benefizkonzert in der Kirche. Allein die Hälfte des notwendigen Betrages steuert die Herner Sparkasse bei, die 2.500 Euro aus dem Zweckertrag der Sparlotterie spendet. Das Glockenspiel sei für den Stadtteil von großer kultureller Bedeutung, stellte Sparkassenvorstand Antonio Blanquez anläßlich der Spendenübergabe fässt: „Daher unterstützen wir sehr gerne den Erhalt dieser musikalischen Sehenswürdigkeit.“

Bei der Johannesgemeinde ist die Freude verständlicherweise groß: „Nun können wir das Glockenspiel vielleicht sogar schon zum Advent wieder erklingen lassen“, sagt Presbytter Dr. Klaas Heemann.

Mehr Information:
Evangelische Kirchengemeinde Eickel
Bild: Johanneskirche Eickel von Alraunenstern, CC BY-SA 3.0

Pin It on Pinterest