Geldsegen versüßt Reiseausfall

27.04.2020 Wettringer Ehepaar gewinnt 21.000 Euro bei der Sparlotterie

 

Glück im Unglück: Eigentlich hatten Maria und Matthias Kiewe aus Wettringen bei der Sparlotterie eine Reise zu den Olympischen Spielen nach Tokio gewonnen – mit allem Drum und Dran. Aber die Reise hätten die jungen Eltern sowieso nicht antreten können, da ihre beiden Zwillinge erst ein paar Monate alt sind. Nun finden die Olympischen Spiele bekanntlich gar nicht statt, und die Sparlotterie zahlt für den Ausfall der Reise einen Gewinn in Höhe von 21.000 Euro in bar aus.

Kevin Kutscha, Kundenberater der Kreissparkasse Steinfurt, gratulierte den Gewinnern bereits im Februar – damals noch zur Tokio-Reise. Auch wir sagen „herzlichen Glückwunsch“

Pin It on Pinterest