6.000 Euro für gut gefüllte Speisenkammern

12.06.2020 Sparkasse Paderborn-Detmold spendet für Essensausgabestellen in Büren und Bad Wünnenberg

 

Eine wichtige Einrichtung für Menschen in sozialer Not sind die „Speisenkammern“ des Caritasverbandes im Dekanat Büren: Dort können sie für erschwingliche Beträge Lebensmittel und andere Gegenstände des täglichen Bedarfs einkaufen. Zur Verfügung gestellt werden die Waren von Supermärkten und Einzelhändlern, die die Produkte als unverkäuflich aussortieren mussten, etwa wegen ablaufender Haltbarkeitsdaten, obwohl sie noch gut verwertbar sind.

Nun erhalten die Speisenkammern in Büren und Bad Wünnenberg wertvolle Unterstützung. 6.000 Euro spendet die Sparkasse Paderborn-Detmold an die beiden Einrichtungen aus dem Zweckertrag der Sparlotterie. Die Zuwendung ist Teil des Spendentopfs von 85.000 Euro, den die Sparkasse aus Anlass des OsterSoloLaufs eingerichtet hatte (wir berichteten) und der vor allem Vereinen und Initiativen zugute kommen soll, die sich um Bedürftige kümmern.

Bei den Speisenkammern freute man sich über die Spende: „Das Geld können wir gut gebrauchen, da einiges zugekauft werden muss“, sagt Ingrid Bischof von der Speisenkammer Büren.

Mehr Information:
Caritasverband im Dekanat Büren e.V.

Pin It on Pinterest