Sparlotterie der Sparkassen

Zu www.sparkasse.de

Gutes tun

Jedes Los fördert die Lebensqualität in Westfalen-Lippe

Sparen, gewinnen und dabei gleichzeitig Gutes tun - das ist der besondere Dreiklang der Sparlotterie der Sparkassen: Mit der Sparlotterie unterstützen Lotterieteilnehmer vielfältige gemeinnützige Projekte - nicht irgendwo, sondern direkt in der Region.

Die Sparlotterie der Sparkassen – ehemals "PS-Sparen+Gewinnen" – wird bereits seit mehr als 60 Jahren erfolgreich von den Sparkassen ausgespielt. "An sich und andere denken!", das Motto der Lotterie, fasst den besonderen Nutzen des Gewinnspiels in einem Satz zusammen. Einen Teil des Lospreises kann der Lotterieteilnehmer in einer beliebigen Sparform anlegen. Ein weiterer Teil fließt der Lotterie zu und eröffnet die Chance auf Gewinne im Wert von bis zu 100.000 Euro. Insofern denkt der Sparlotterie-Sparer an sich. 25 Prozent des Lotteriebeitrags fließen wiederum in gemeinnützige Projekte in der Region der jeweiligen Sparkasse. "An andere denken!" wird somit ebenfalls zu einem gewichtigen Aspekt der Sparlotterie der Sparkassen.

"An sich und andere denken" verleiht zugleich dem besonderen Geschäftsmodell der Sparkassen Ausdruck, sich beständig als verlässlicher Partner für die Menschen und die Region einzusetzen: Allein in Westfalen-Lippe werden jeden Monat rund 2,56 Millionen Sparlotterie-Lose verkauft. Das entspricht einem jährlichen Losvolumen von 30,8 Millionen Losen. Auf diese Weise kommen jedes Jahr bis zu 37 Millionen Euro an Lotteriebeiträgen durch die Sparlotterie in Westfalen-Lippe zusammen. Damit Können jährlich rund 9 Millionen Euro an Zweckerträgen für gemeinnützige Projekte und Vereine aus den Bereichen Soziales, Kunst und Kultur oder Sport eingesetzt werden. Mit jedem Loskauf leisten Sie so einen wertvollen Beitrag für die soziale Stabilität und die Lebensfreude bei uns in Westfalen-Lippe.